Was kostet die Erstellung
einer Website?

Das ist sie - die Fragen aller Fragen. Muss ich mehr als 3000 Euro für die Erstellung einer Website ausgeben oder reichen bereits 500 Euro? Wir bringen jetzt endlich Licht ins Dunkel. Hier finden Sie die Antworten unseres Agenturchefs Christian Mader auf die am häufigsten gestellten Fragen unsere Kunden.



Zurück zur Startseite? Startseite

Mit welchem Preis muss ich rechnen, wenn ich eine professionelle Firmenwebseite erstellen lasse?

CM: Man muss hier natürlich zuerst hinterfragen, welchen Zweck die Erstellung einer Internetseite erfüllen soll. Unser Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von Image-Websites. Für eine Anwaltskanzlei oder Arztpraxis würde ich ein Budget von 1500-2500 Euro ansetzen. Für einen Solo-Sebstständigen, Freiberufler oder Handwerker 200-800 Euro.



Wieviel kostet eine Website mit CMS?

CM: Bei dieser Art von Website wird mit Designtemplates gearbeitet. Ein gekauftes Template kostet ca. 70 Euro (Bsp. Wordpress). Eine aufwendige Eigenproduktion 2000-6000 Euro. Hinzu kommen die Kosten für Systeminstallation, Plugins installieren, Konfiguration und monatliche Pflege (Updates). Für die Eingabe der Inhalte (Text, Bild, Video, etc.) sollte man pro Seite mit durchschnittlich je 100 Euro rechnen. Unser Erfahrung hat gezeigt, daß ein Content Management System (Bsp. Wordpress) in 75% der Fälle mehr schadet als nützt. Es kommt immer auf den Einzelfall an.



Welchen Vorteil bringt eine HTML-Website ohne CMS?

CM: Relativ niedriger Preis kombiniert mit Individualität und ein Höchstmaß an Flexibilität. Bei Image- und Corporate Websites spielt die flache Datenstruktur von hardcodieren HTML-Websites hier klar ihre Vorteile aus.



Muss ich mit monatlichen Kosten rechnen?

CM: Bei einer datenbankgestützten Homepage (mit CMS) im professionellen Bereich, ja. Bei hardcodierten Websites (ohne CMS), nein.



Wer übernimmt Text- und Bildänderungen auf meiner Website?

CM: Inhaltliche Änderungen und Updates übernehmen wir gerne für Sie. So haben Sie Zeit für Ihr Kerngeschäft. Hier berechnen wir eine Korrekturpausche ab 25 Euro*. Für diesen Betrag aktualisieren wir zum Beispiel 2-3 Bilder und Textelemente. Den Eingriff in den HTML-Code Ihrer Website können Sie aber auch gerne über einen IT-Mitarbeiter oder eine andere Agentur erledigen lassen, wenn Sie möchten.



Wie stelle ich sicher, daß ich ein einheitliches Design erhalte?

CM: Wir sind eine klassische Werbeagentur. Seit 1996 entwickeln wir massgeschneiderte Designkonzepte für unsere vielfältige Kundschaft. Und hier liegt Ihr Vorteil: Wir bieten Full-Service. Mit der Erstellung Ihrer Website bilden wir die Basis der Außendarstellung Ihrer Firma. Wir entwickeln dazu das passende Firmenlogo, die Firmenfarben, die Visitenkarten, das Briefpapier, die Werbeflyer, Ihr Firmenprospekt, die Schaufensterbeklebung und vieles mehr.



Wie lange dauert es eine Website erstellen zu lassen?

CM: Natürlich hängt das immer vom Umfang ab. Als Beispiel: eine kleine Imagewebsite für einen Handwerker oder Solo-Selbstständigen schaffen wir innerhalb von 1-2 Wochen. Einen komplexen Internetauftritt für eine mittelständische Firma erstellen wir im Normalfall innerhalb von 2 Monaten. Inklusive diverser Korrekturschleifen, um alle Wünsche des Kunden umzusetzen.



Wie funktioniert eine Logoerstellung?

CM: Nach ausführlicher Beratung und Notiz der Designideen des Kunden, beginnt unser Designteam mit der Entwicklung von 3 Designvarianten als Entwurf. Der Kunde entscheidet sich dann für eine Variante oder einer Mischung aus einzelnen Elementen. Daraufhin werden wieder 3 Entwürfe ausgearbeitet. Der Kunde gibt uns Rückmeldung und das Design wird weiter verfeinert. Nach 3-5 Korrekturschleifen steht dann das finale Logo fest und wird in diversen Formaten ausgeliefert und/oder direkt in die Website oder Printdokument eingebunden.





* Preisangaben netto plus Mehrwertsteuer

Jetzt Angebot erstellen lassen